Bericht Aargauerzeitung 24.04.19

Vom 13. bis 23. Juni 2019 findet das Eidgenössische Turnfest in Aarau statt. Vor heimischem Publikum möchten zahlreiche Aargauer Turnvereine überzeugen. Für die Aargauer Zeitung stellen sich die Vereine selbst vor.

Was macht unseren Turnverein speziell?
Bei uns sitzen alle, vom Junioren bis zum Greisen, im selben Boot. Dieses kennt nur ein Gas und zwar Vollgas. Bisher vermochten wir leider keine sonderliche Glanzleistung an den Geräten abliefern. Dafür ist unsere Synchronität am Zapfhahn mit der eines Spitzenvereins, in der Gerätekombi, vergleichbar. Bis anhin vollbrachten wir in der Leichtathletik unglaubliche Leistungen, wie man sie sonst nur an Diamond League Meetings zu sehen bekommt.
Nichts desto trotz bleiben wir unserem Motto treu: «Turne bis zur Urne»

Das ist unsere schönste Erinnerung an Eidgenössisches Turnfest?

Bisher blieb es uns verwahrt an einem ETF teilzunehmen. An den zahlreichen Turnfesten bei welchen wir teilnahmen berührte uns jedes auf seine individuelle Art und Weise.
 Ein Zusammentreffen der Schweizer Turnfamilie ist immer unvergesslich. Die Vorfreude auf Aarau ist unermesslich.

Am Eidgenössischen Turnfest in Aarau wollen wir…

...den Titel verteidigen. Nicht den des Turnfestsiegers, sondern den des Siegers der Herzen. Um dieses Ziel zu erreichen scheuten wir keine Kosten und Mühen. So trainierten wir mindestens zweimal pro Jahr! Unsere Lach- und Kiefermuskeln sind gestählt und wir fühlen uns bereit für ein prestigeträchtiges ETF in Aarau. Ausserdem wollen wir Luft schnuppern am grössten Turnevent der Schweiz. Möglicherweise können wir uns beim einen oder anderen Verein ein bisschen Etwas abschauen. C’u there :) !

Quelle: https://www.aargauerzeitung.ch/beitrag/leserbeitrag/wir-sind-der-stv-moehlin-134380204

Jahresbericht 2018 / 2019

Am 19. März 2018 wurde das Fricktal um einen Verein reicher. Nach einer verrückten Fasnachtssaison, geschmückt mit vielen Höhepunkten, reichlich Fantasie und unvergesslichen Momenten, entschieden sich 7 Handballer gemeinsame Sache zu machen.
Der noch junge Verein machte sich anfangs Juni im Rahmen eines Maibummels auf den Weg nach Freiburg (D). Die 6 mitgereisten 7-Sieche erlebten zwei ereignisreiche und aufregende Tage in der Grossstadt in Baden-Württemberg. Nach einem reichhaltigen Frühstück in der Wolke 7 machte man sich gemeinsam auf den Weg nach Freiburg. Nach den vielen neu gewonnen Impressionen in der Altstadt stärkten sich die 7-Sieche und erkundeten das Nachtleben in Freiburg.
Bereits eine Woche später, am 09. Juni, zeigten sich die 7-Sieche das erste mal der Öffentlichkeit. Mehr und weniger begnadete Fussballer aus den Reihen der 7-Sieche begaben sich nach Rheinfelden ans Grümpeli. Die 7-Sieche spielen an diesem schönen Samstag gegen Jung und Alt. Die 7-Sieche fielen nicht unbedingt mit ihren fussballerischen Fähigkeiten auf, sie wussten aber mit ihren neuen Vereinstrikots zu überzeugen. In guter Gesellschaft erlebten die anwesenden 7-Sieche ein tolles Sommernachtsfest.
Am 16. Juni 2018 kam es zum sportlichen Highlight im noch jungen Vereinsjahr der 7-Sieche. In Gipf-Oberfrick fand das Turnfest statt – die 7-Sieche mittendrin statt nur dabei. Oberturner Mischa Wirthlin hat die selektionierte Truppe für den „Handball-Triathlon“ angemeldet: 800m, Weitsprung und Wurfkörper.In der 3. Stärkeklasse belegten die 7-Sieche bei ihrer Premiere den hervorragenden 5. Rang (von insgesamt 49 Teams). Die kleine Truppe, hauptsächlich aus aktiven und ehemaligen Handballern bestehend, klassierte sich als bestes Aargauer Team in der tiefsten Stärkeklasse. Die Resultate können hier eingesehen werden. 
Am 06. Juli haben die 7-Sieche als „TV Möhlin-Selecion“ am Melileo-Cup teilgenommen. Am Fricktaler Cup trafen die Handballer aus Möhlin auf den TV Eiken, TV Stein, TV Schupfart, TSV Frick und die Vikings Liestal. Nach einem Unentschieden gegen den TV Stein im letzten Gruppenspiel durfe die Truppe in den beiden KO-Runden jeweils über einen Sieg jubeln. 
In allerbester Erinnerung ist das Beerpong Turnier in der WG Bahnhofstrasse 130. Am letzten Freitag im Juli fanden sich 32 Teams in Möhlin ein, die allesamt heiss auf den Titel waren. Nach der Intensiven Gruppenphase traten jeweils die besten 4 Teams in der KO-Runde gegeneinander an, um die besten Beerpong Spieler zu erkoren. An diesem langen Sommerabend entstand eine tolle Geselligkeit, die auch von Auswärtigen nicht unentdeckt blieb. Durch den polizeilichen Kurzbesuch verlor die WG ihre Unschuld, tat der tollen Stimmung aber keinen Abbruch. Alles in Allem ein gelungener Abend in guter Gesellschaft. 
Lang ersehnt und heiss begehrt – am 13. Oktober zog es alle Leder-Fans ans Oktoberfest. 
Um die Durchführung dieses grossen Anlasses zu realisierten, haben sich die 7-Sieche in eigenem Interesse entsprechen Weitergebildet. Ein Besuch am Cannstatter Wasen war durchaus lehrreich und machte Lust auf mehr. Mit viel Herzblut organisierten man ein tolles Fest, dass Alt und Jung von weit und fern zusammenbrachte. Das spätsommerliche Wetter, gepaart mit den tollen Grooves von DJ Manolo, sorgte für gute Laune. 
Wir bedanken uns bei allen Passivmitgliedern und Helfern, die dieses erste Vereinsjahr mit uns erlebt haben. Allen Sponsoren und Gönnern, die es uns ermöglicht haben, bereits im ersten Vereinsjahr so vieles auf die Beine zu stellen. Und Schlussendlich bedanken wir uns auch für das grosse Interesse eurerseits!